439/09 SYSTEMHAUS IN MODULBAUWEISE SCHÖNBERG

NEUBAU
Planung: 2010
Realisierung: 2010/11
Bauweise: Stroh-Modulbau
Wohnnutzfläche: 127,75 m²
Nutzfläche: 30,80 m²
Grundstücksfläche: 5254 m²
Energiekennzahl: 33 kWh/m²a

BESCHREIBUNG
Als erstes system|haus|bau-Projekt zählt das in Stroh-Modulbauweise errichtete Wohnhaus zu den Meilensteinen in der Strohbauentwicklung. Die vorgefertigten Wand- und Deckenmodule bestehen ausschließlich aus ökologischen Baustoffen: Steico-Profile, zertifizierte Waldland-Baustrohballen, Holzwolle, Holzweichfaserplatten, formaldehydfreie OSB-Platten, magnesitgebundene Heraklith- sowie Biolehmbauplatten. Damit konnte das Niedrigenergiehaus rund 16.000 kg CO2 bereits bei der Errichtung (ohne Nutzung) einsparen. Bei dem konsequent durchdachten Baukastensystem wurden außer Ökologie und Wohngesundheit weitere topaktuelle Bautrends berücksichtigt: Leistbarkeit und Preiswahrheit (system|haus gibt es zum kalkulierbaren Fixpreis) sowie die optimierte Raumaufteilung (vom Single- bis zum Familienhaus) mit späterer Erweiterungsmöglichkeit.

Baumeister: Bammacher / St. Georgen
Zimmerei: Kreativer Holzbau / Moidrams
Elektro: Volk/Sallingberg
Heizung/Lüftung/Sanitär: Schachtner / Brunn a. d. Wild
Fenster/Außentüren: Kreativer Holzbau / Moidrams